DER HECKMOTORTRETERS

AIRHEAD PICTURES



Samstag, 3. März 2012

DICHTUNG UND WAHRHEIT....

Gestern ging es zur Walfahrt nach KEVELAER...,nee,nicht ganz,ein 68er Käfer wollte besichtigt werden. Laut Besitzer in einem sehr gutem Zustand,neuer TÜV mit H-Gutachten,Technisch Top,Innen Top,für VB.4990 Euros.
Am Telefon zeigte der Besitzer des Käfers sich als "Oldtimerexperte",welcher noch einige andere Wagen hat,der Käfer sollte nur deshalb weichen,da Platzmangel herrscht. Mich würde ein AUSSERGEWÖHNLICHER Käfer erwarten,so der O-Ton am Telefon.
Gut,Kevelaer ist für mich "NUR" 50 KM weit,schaun mer mal vorbei...
Vor Ort dann erstmal durch die gute Stube,Papiere anschauen,dann in die Garage, welche sich der Käfer mit einem 68er MB 280 teilt. Schon der erste Blick liess mich an der beschreibung des Käfers zweifeln...
Unter kräftigem GASGEBEN,in verbindung mit einer heftigen AUSPUFFQUALMWOLKE,wurde der Käfer auf die einfahrt GEQUÄLT. Wie gesagt,sehr guter Zustand mit H-Gutachten....!
Der wahre Zustand ist wie folgt:Lackierung ...ja,ist drauf-
4 Reprokotflügel,die vorderen mit unterschiedlicher Höhe der Scheinwerfer...-
die Heckleuchten beide Schräg montiert....-
alle Chromteile blind...-
die beiden Türen nicht zum BJ. passend,falsche Höhe der Zierleisten
beide Türen sacken beim öffnen ca.2cm nach unten ab...-
dito die unteren A-Säulen etwas geschweisst....-
Spachtel an beiden Seitenteilen...-
Fronthaube von innen mit grauem Steinschlagschutz verziert!?...-
Reserveradmulde mit Teroson zugekleistert...-
Spritzwasserbehälter nach oben versetzt und mit Baumarktlochband fixiert...-
Motor ist ein AT,mit gestückeltem Abschlussblech,falschem Vergaser,falscher Benzinpumpe,Benzinleitung aus Baumarktschlauch,Keilriemen locker wie Lämmerschwanz,Ölig,Heizbirnen mit etwas Rost zum Freiblasen...-
Felgen Kreuzspeichen vom 03...-
Reifen Asbachuralt mit Patina...-
Unterboden mit diversen Flickschustereien und viiiiel Teroson...-
Positiv waren:Neuer Teppich,schöner Innenhimmel,Originales Armarturenbrett!
Ich habe dann versucht,dem Verkäufer ruhig und sachlich zu erklären,was er da verkaufen möchte,keinesfalls ein Zustand 2 Käfer,sondern ein 4+,dito vom Preis her eher um die 2000 Euro,wenn überhaupt....
Auf eine Probefahrt habe ich verzichtet,hätte mir ob der Gotteslästerung über diesen selten guten Käfer auch nicht mehr zugestanden...
Als ich dann abschliessend noch meinte,das ich nun 100 KM umsonst gefahren bin,kam als Antwort:SIE VERDIENEN EINEN SOLCH WERTVOLLEN OLDTIMER NICHT,OB ICH DENN ÜBERHAUPT WÜSSTE,WAS EIN H-KENNZEICHEN BEDEUTET?! JETZT WOLLEN SIE AUCH NOCH SPRITGELD VON MIR? RAUS!
Wie sang schon M.Holm:
Frage nicht!
Nimm den Käfer mit!
Denn Du wirst sehn...
Tränen lügen nicht...
LALAL_LALALALA-LALALA-LALALA-LALALA-LALALA.LALALA...UHUHUHUUUU....

Kommentare:

kuebelarsch hat gesagt…

Moin.
Ging mir am Freitag genauso.Objekt der Begierde war ein T3-Camper mit festem Hochdach und Carthago Ausbau.Der Verkäufer sagte es wäre ein sehr guter T3.Die gibbet ja nich mehr an jeder Ecke(Recht hatta).Angekommen,angesehen,abgehauen.Blech soweit ganz gut,Innenraum eine Katastrophe!Alle Wände mit Rauhfaser tapeziert und mit weißer Latexfarbe gestrichen.Dachfenster undicht(lt.Verkäufer macht dat aber nix!Ja ne is klar)alles voller gammel im Hochdach.Kosten sollte der T3 5.200€.Als ich dem Verkäfer nahelegte das der Preis ein wenig zu hoch sei,wurde er gleich granntig und bat uns zu gehen.Er wiederholte dann nochmals,daß SO GUTE T3 nich mehr häufig zu finden sind.Stimmt,aber seiner ist keiner der guten T3...
Also wer noch einen T3 Camper,Diesel,Auto ohne Arbeit hat oder was weiß bitte melden.Is für einen Kumpel.

so long,

Mölt

Anonym hat gesagt…

Moin,
davor ist niemand gefeit.
Sowas von dreist. Zum Glück "nur" 100 km ... Völlig Banane, der Typ. Eher so Typus "Ich bin Oldtimer-Fan, gehe immer zur Techno Clssica und stehe stets im Mittelpunkt mit meinen Raritäten" ... Holger, ich kotze mit.
Gruß
Andreas

Blog-Archiv